Top Coat

Der TopCoat wird aufgetragen und muss mindestens eine Stunde auf dem Lack aushärten. In dieser Zeit polymeren Porenfüller und TopCoat aus. Sie gehen eine dauerhafte Verbindung ein und es entsteht eine dauerelastische, dem Lack ähnliche Kunststoffschicht. 

 

Der TopCoat ist die Schutzversiegelung. Er schützt den Lack vor schädlichen Umwelteinflüssen. So fängt er beispielsweise etwaige Beschädigungen von Büschen (feine Kratzer) auf.

Lackkonservierung mit 6 Jahren Garantie